Parkland Holiday House

Blouberg Accommodation

, Self Catering Blouberg Holiday House, Blaauwberg Accommodation

EnglishEnglish GermanGerman
Blouberg holiday houseEnglish GermanGerman
Mobile: +27 (0) 82 8 88 22 17
E-mail: info@blouberg-holiday-house.co.za
Start   Unterkunft   Photo Gallerie   Blouberg   Preise & Anfragen   Wegbeschreibung
Start   Unterkunft   Photo Gallerie   Blouberg   Preise & Anfragen   Wegbeschreibung

Location

Bloubergstrand
Der Ort Bloubergstrand, am Fuße des Blouberg gelegen, ist aufgrund des traumhaften Blicks über die Table Bay und hinüber zum Tafelberg bekannt geworden. Von hier stammt die wohl bekannteste Postkartenansicht Kapstadts. Der Name Blouberg mag von der Tatsache abstammen, dass der Tafelberg und Kapstadt von Blouberg aus oft in einem blauen Dunst erscheinen. Einen weiteren Besuch sind die breiten Sandstrände und die dahinter liegenden Dünen wert, die bei Wassersportlern und Spaziergängern sehr beliebt sind. Besonders am Wochenende ist die geschützte Bucht vom Bloubergstrand ein Eldorado für Surfer und Kitesurfer. Zum Baden ist das Wasser aber leider zu kalt.

Blouberg liegt nur etwa 15 Kilometer von Kapstadt entfernt. Direkt am Strand gibt es einen Parkplatz und zahlreiche gute Restaurants (Fisch, Steaks, Pizza & Pasta und mehr).
Wer Kapstadt lange nicht besucht hat, wird diese Region nicht wiederkennen. Viele kleine und große Shoppingzentren, Krankenhäuser und andere Geschäfte sind hier entstanden.
Unmittelbar vor dem Strand liegt die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island auf der Nelson Mandela und etwa 1000 andere Gefangene jahrelang inhaftiert waren.

Google Map


Ideale Lage um Kapstadt und die Umgebung zu erkundigen
Blouberg besitzt eine ideale Lage. Schnell erreicht man Kapstadt oder das Weingebiet. Wer die Westküste von Kapstadt liebt, der kann viele Ausflüge unternehmen.

Stadtrundfahrt
Ein- und aussteigen wo immer sie möchten. Sie können wählen zwischen 2 Touren in Doppeldeckerbussen: Fühlen sie die Sonne auf ihrem Gesicht und den Wind in ihrme Haar und entdecken sie die Sehenswürdigkeiten von Kapstadt. Angeboten wird eine City-Tour (das ist auch unser Tipp) und eine erweiterte Tour (das kann man aber auch sehr gut mit dem PKW durchführen. Startpunkt ist am Aquarium nähe V&A Waterfront (Parkhaus ist gleich gegenüber).

Melkbos Beach, Kirstenbosch, Hout Bay

Der Tafelberg - das Wahrzeichen Kapstadts
Der Tafelberg liegt auf dem südwestlichen Zipfel Afrikas – in Kapstadt. Er ist vielen Menschen bekannt als das Wahrzeichen Kapstadts in Südafrika. Was diese Menschen gemeinsam haben, ist die Ehrfurcht, die Besucher noch heute fühlen, wenn sie ihren aller ersten Blick auf den Tafelberg werfen. Sei es, wenn sie in die Table Bay segeln, per Zug in den Kapstädter Bahnhof einfahren oder aus dem Flugzeug am Flughafen in Kapstadt aussteigen. Der Tafelberg ist das einzige Naturwunder auf der Erde, nach dem eine Sternenkonstellation benannt ist: Mensa ist am Himmel der südlichen Halbkugel sichtbar. Der Tafelberg wurde 1951 zum Natur- und Historischen Denkmal öffentlich ernannt. Das Naturschutzgebiet des Tafelberges umfasst 6.000 Hektar unberührter Klippen, Ströme, Fynbos Vegitation und einheimischen Wald, der einen Teil des Tafel

V&A Waterfront
Wie ein Magnet wirkte und wirkt die Waterfront auf die Innenstadt von Kapstadt. Zu Beginn der 1990er Jahre zog sie massiv Geschäftsleute und Touristen an, sorgte dafür, dass Kapstadt in der Gunst der Reisenden noch mehr an Ansehen gewann, und versprach – meist auch zu Recht – mehr Sicherheit.
Selbst das Bombenattentat 1998 auf das Planet Hollywood-Restaurant konnte nicht an diesem Image kratzen. 270 Geschäfte, über 50 Restaurants und „Futterbuden“, 10 Pubs, 7 Hotels, 11 Kinos, 6 Museen, Hunderte von Büroräumen, luxuriöse Wohnungen am Yachthafen nördlich der Victoria Wharf und am New Basin – sie kosten zwischen 900.000 und 10 Mio. Rand – und immer noch das Flair von einem Hafen machen dieses Areal nordwestlich der eigentlichen Innenstadt zu einer der Haupt-Attraktionen in Südafrika.

Kirstenboch Botanischer Garten
Der „Kirstenbosch National Botanical Garden“ erstreckt sich an den Osthängen des Tafelberges und wurde 1913 durch den Botaniker Henry Pearson gegründet.Der botanische Garten von Kirstenbosch gilt als einer der schönsten der Welt. Sie werden eine einmalige Landschaft auf der östlichen Seite des Tafelberges vorfinden mit Sicht auf die False Bay und die Cape Flats. Die Rückseite des Tafelberges mit sehenswerten Bergblicken runden das Bild von Kirstenbosch ab.

Robben Island Robben Island liegt 12km entfernt mitten im Meer. Zu Zeiten der Holländer wurde die Insel hauptsächlich als Gefängnis benutzt.Von 1846-1931 beherbergte die Insel ein Krankenhaus für Leprapatienten und chronisch Geisteskranke. Ein historischer Friedhof ist auf der Insel vorhanden.Während des 2. Weltkrieges (1939-1945) war die Insel eine Trainings- und Verteidigungsstation. Im Jahre 1961 wurde sie in ein Sicherheitsgefängnis umgewandelt. Afrikanische und moslemische Führer, holländische und britische Soldaten, Zivilisten und sogar Frauen befanden sich auf der Insel. Südafrikas erster demokratischer Präsident, Nelson Mandela und der Gründer des afrikanischen Kongresses, Robert Sobukwe, gehörten zu den bekanntesten politischen Gefangenen, die ihre Strafe auf Robben Island während der Apartheidsära verbrachten. Der letzte politische Gefangene wurde 1991 entlassen.

Cape of the Good Hope, Simons Town
Straende, Wein & Natur

Camps Bay
Mit der Palmenpromenade, weißem Sandstrand und majestätischen Bergen im Hintergrund, wurde dieser Ferienort schnell eines der beliebtesten Urlaubsziele in der Region Kapstadts. Restaurants, Cafes und Hotels sind Mittelpunkt von Camps Bay. Hier treffen sich Menschen aus der ganzen Welt und genießen ihren Urlaub. Das berühmte „Theatre on the Bay" liegt am Ende der schicken Strandpromenade in Richtung Camps Bay - Bakoven in einer ruhigen Seitenstraße.

Llandudno
Der weiße und traumhafte Sandstrand von Llandudno ist über einen kleinen Sandweg vom Parkplatz zu erreichen. Dies hat den Vorteil, dass man vom Autolärm verschont bleibt. Der inoffizielle FKK Strand „Sandy Bay“ ist nicht weit entfernt und nur zu Fuß zu erreichen. Hout Bay Hout Bay liegt nördlich von Camps Bay/Llandudno und hat eine einmalige, malerische Lage, die Sie auf einer der schönsten Küstenstraßen der Welt erreichen. Ob Sie die Straße mitten am Tag oder zum Sonnenuntergang befahren - es wird für Sie ein bleibendes Erlebnis sein.

Seal Island
Die Insel „Seal Island“ ist eine Robben- und Seehundinsel in der Umgebung von Kapstadt. Viele einheimische Seevögel brüten auf dieser kleinen Insel. Von Kalkbay aus können Sie schnell die Insel erreichen. In Hout Bay werden einmal Bootsfahren nach „Seal Island“ und „Robben Island” angeboten. Neben den Robben finden Sie auf der Insel “Seal Island” viele einheimische Seevögel und vielleicht sehen Sie sogar den großen Weißen Hai, der hier reichlich Beute findet - ein Grund, warum er sehr selten Menschen angreift. Robben schmecken ihm hervorragend und sind eine leichte Beute.

Chapman’s Peak Drive
Der Chapman’s Peak Drive in Kapstadt gilt als einer der spektakulärsten Küstenstraßen in Südafrika.Sie erreichen ihn von Kapstadt aus in Richtung Camps Bay und Hout Bay. Die Straße wird Sie direkt weiter zum Chapman’s Peak führen.

Cape Point
Die Fahrt zum Cape Point und Kap der Guten Hoffnung gehört zu einem Muss bei Ihrem Besuch in Kapstadt. Zur Kapspitze kann man das “Cape of Good Hope“ (Kap der Guten Hoffnung) und den weiter südlich und höher gelegen “Cape Point“ zählen. Cape Point ist ca. 1,5 Autostunden von Kapstadt entfernt und kann über zwei verschiedene Richtungen angefahren werden. Cape Point - südlichster Punkt von Afrika!? - Der wirklich südlichste Punkt Afrikas ist das ca. 150 km weiter, in südöstlicher Richtung befindliche Cape Agulhas. So sollen eigentlich auch erst an diesem Punkt die beiden Weltmeere - der Atlantische Ozean und Indische Ozean zusammentreffen.

Simon's Town - False Bay - Südafrika Pinguine
Simon's Town ist benannt nach Simon van der Steel, der von 1679 - 1699 Gouverneur am Kap war. Dieser Ort war seit 1741 der Winter-Ankerplatz für die Niederländische Ostindiengesellschaft. Die Engländer bauten Simon's Town 1814 als Marinestützpunkt aus. Der Hafen von Simon’s Town galt von 1885 von 1958 praktisch als britisches Hoheitsgebiet.

Strand (Somerset West)
Von Kapstadt aus erreichen Sie den Badeort Strand in ca. 35 Autominuten. Fahren Sie die Autobahn N 2 in Richtung Somerset West. Kurz vor Somerset West müssen Sie rechts in Richtung Strand / Gordon’s Bay abbiegen. Der Badeort Strand hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Viele kleine Geschäfte, Restaurants und Bars haben in den letzten Jahren diesen kleinen Ort wiederentdeckt. Das Strandgebiet verfügt über eine schön angelegte Promenade. In den Sommermonaten heizt sich die Bucht um Strand soweit auf, dass dort Badetemperaturen erreicht werden. Auch hier kommen die Wassersportler auf ihre Kosten.

Stellenbosch
Stellenbosch ist die zweitälteste Stadt in Südafrika und viele der gut erhaltenen Gebäude zeigen verschiedene Architekturstile der Vergangenheit auf. In den letzten Jahren wurden viele der alten Häuser im kap-holländischen und viktorianischen Stil zu ihrem ehemaligen Aussehen restauriert.

Franschoek
Franschhoek ist ein beliebtes Touristenziel in der Umgebung von Kapstadt. Es bietet etwas für Jedermann. Naturliebhaber fühlen sich hier wohl und können entspannt die Natur genießen. Die Gegend um Franschhoek ist für ihre wunderschöne Natur bekannt. Die vielen Weinfarmen in der Gegend bieten eine Vielfalt an erstklassigen Weinen. Besuchen Sie Franschhoek und genießen Sie einige entspannte Urlaubstage.

4 Pässe-Tour von Stellenbosch über Franschhoek nach Stellenbosch
Entlang der klassischen 4-Pässe-Fahrt, beginnend und endend in Stellenbosch, die auch an Franschhoek vorbeiführt. Die beliebte Vier-Pässe-Fahrt ist mit Sicherheit ein Muss für jeden Besucher des Kaplandes. Fahren Sie zuerst von Kapstadt aus auf der N1 bis zur Ausfahrt und folgen Sie von dort der R304 bis zur historischen, von Universität und Weinanbau geprägten Stadt Stellenbosch. Von dort geht es dann im Uhrzeigersinn entlang der R310 bis zum alten Weingut Boschendal und kurz danach zweigen Sie dann ab auf die R45 zum beschaulicheren, aber nicht minder interessanten Franschhoek, ehemals gegründet von französischen Hugenotten. Wer sich Zeit genommen hat, wird hier evtl. übernachten wollen. Weiter geht es über den wunderschönen Franschhoek Pass mit seinen Aussichtspunkten hinunter auf das Franschhoek Tal und bis zur T-Kreuzung mit der R321. Fahren Sie hier nach rechts in Richtung Süden bis zum Obstanbaugebiet um Elgin und Grabouw. Hier trifft die Straße auf die N2, welche Sie dann über den Sir Lowry’s Pass begleitet nach Somerset West. Hier besticht vor allem das historische Weingut Vergelegen oberhalb der Stadt. Um die Runde abzuschließen, können Sie nun über die viel befahrene R44 zurückfahren nach Stellenbosch. Alternativ bietet sich natürlich auch an, von Somerset West direkt auf der N2 nach Kapstadt zurückzufahren.

Entfernungen der 4 Pässe Tour Kapstadt (Innenstadt) - Stellenbosch: 48 km Stellenbosch - Franschhoek: 28 km Franschhoek - Franschhoek Pass - Viljon’s Pass - Somerset West: 86 km Somerset West (Innenstadt) - Kapstadt (Innenstadt): 45 km Gesamt: 207 km Somerset West (Innenstadt) - Stellenbosch: 16 km Stellenbosch - Paarl: 32 km Generell: 4-Pässe-Fahrt Stellenbosch - Franschhoek - Somerset West - Stellenbosch: 140 km (Reine Fahrzeit: ca. 3,5 Stunden)

Gordons Bay
Gordonss Bay erreichen Sie von Kapstadt über die N 2 in Richtung Somerset West. Kurz vor dem Sir Lowry`s Pass sollten Sie rechts in Richtung Gordon’s Bay abfahren. Gordon’s Bay wurde im späten 18. Jahrhundert vom Garnisonskommandeur Colonel Gordon gegründet und wurde auch nach ihm benannt. Das kleine Küstenstädtchen Gordon’s Bay hat eine besondere Lage. Umsäumt von den Hottentots Holland Mountains, sowie einer der schönsten Küstenstrassen der Welt, liegt der Ort in eine kleine Bucht. Es bietet auch einen wunderschönen Strand an, sowie nette Fischrestaurants und einige Geschäfte.

Hermanus
Das malerische Küstenörtchen Hermanus liegt ca. 150 km von Kapstadt entfernt. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall, besonders wenn die Wale Südafrika besuchen. Von Ende Juli bis Anfang Dezember kann an der Küste von Kapstadt Walbeobachtung vorgenommen werden. Hermanus gilt als einer der besten Plätze auf der Welt, wo Sie vom Ufer die Giganten der Meere direkt beobachten können. Teilweise kommen die Walkühe mit Ihren Jungen direkt zum Ufer. 50 bis 100 Walsichtungen am Tag sind keine Seltenheit in der Bucht von Hermanus. Tipp: Zurück nach Kapstadt entlang der Küste fahren. Über Kleinmond, dort am Hafen ein Glas Wein Trinken und einfach nur das Meer und die Gischt genießen, Betty´s Bay, Pringle Bay und Gordon´s Bay. In Gordon´s Bay an der Strandpromenade gibt es auch einige Einkehrmöglichkeiten. Die Küstenfahrt ist mindestens genauso faszinierend wie der Chapman’s Peak Drive!

Wineland, Paternoster, Aquila Game Park



Thomas + Birgit Herzinger
Stengertsweg 19a
63743 Aschaffenburg
Tel.: 06021 6 64 76
Mobil: 0171 9 78 14 85
e-mail: click here

Deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort:
Joachim + Angelika Baumann
Phone: +27 (0) 21 801 1600
Mobil 1: +27 (0) 83 261 6018
Mobil 2: +27 (0) 72 347 6548

Alessia Brown
Tel: +27 21 556 03 17
Mobil: 082 888 22 17




- 3 Schlafzimmer
- 2 Badezimmer
- Fernseher und Radio
- Klima Anlage
- Ueberdachte Terrasse
- Grillstelle
- Geheiztes Schwimmbad
- Komplte ausgestattete Kueche
- Waschmaschine
- Garage fuer 2 Autos
- WLAN